Rio Safari
Spanien

Unser Ausflug in den Rio Safari Park bei Elche. Leicht erreichbar von der Straße, gelangt man auf einen staubigen Parkplatz, der für die Autos keinen Schatten bietet, aber OK, wir sind ja auch im Sommerurlaub. Die Preise sind recht zivil, man erkennt aber schnell, dass man der überfreundlichen Art der Spanier nicht entfliehen kann und so für dies und das extra zahlt. Obs nun das Reiten auf einem Kamel, das umlegenlassen einer Schlange, oder sonstige Kleinigkeiten sind, es läppert sich.

Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit!
Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit! Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit!

Die angesprochenen Schlangen. Zwei Spanierinnen boten uns an, Bilder der Kinder mit den Schlangen zu machen, erst lehnten wir ab, zumal man die Schlangen den Kindern schon umgelegt hatte und wollten mit unseren, deutlich überlegenen DSLRs die Bilder machen, erst nach einigen freundliche Worten konnten wir dann eigene Bilder machen. Auf diesen ist nicht ganz zu erkennen, wer mehr Angst hatte, die Kinder, oder die Schlangen......

Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit! Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit!

Wir schritten bei sommerlicher Hitze zum Becken der Seehunde, welches wir rechtzeitig zur Vorführung erreichten. Das war ein schönes Erlebnis!

Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit!
Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit!
Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit!
Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit!
Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit!
Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit!

Nach der gelungenen und abwechslungsreichen Show gingen wir zu den Aligatoren. Hm, sie taten das einzig Richtige bei der Hitze, nämlich nichts. Sie lagen da einfach so im Wasser rum und bewegten sich nur, wenns nicht anders ging, sowas kenne ich sonst nur aus dem Büro.... Wenn man sieht, dass es eine amerikanische Rasse ist, so wünschte man sich, Bush hätte sich bei seinen Kriegen lieber ein Beispiel genommen.

Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit!
Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit!
Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit!
Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit!
Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit!
Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit!
Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit!
Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit!
Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit!

Im weiteren Verlauf unseres Besuches schien eine Giraffe uns recht wohlgesonnen, sie machte so einen fröhlichen Eindruck.

Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit! Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit!

Spanien sucht den Superstar, ein Kamel sang uns Nessum Dorma, naja, fast. Andere Tiere fanden das nicht so hinreißend und aßen lieber...

Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit! Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit!

Eine weitere Attraktion des Parks, eine Rundfahrt mit einer Art Eisenbahn, wartete noch auf uns. Vorher stärkten wir uns mit eiskalten Getränken in einem Imbiss. Man glaubt gar nicht, wie so ein spanische Bier bei der hitze lecker sein kann... Wir schritten weiter und warteten auf die Bahn. Die Zeit verkürzte uns eine Entenfamilie, die sich redlich bemühte die Werbepause zu überbrücken. Ein Esel konnte diesem Anspruch nicht ganz gerecht werden...

Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit! Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit!

OK, die Eisenbahn war ein Auto, egal, es hat Spaß gemacht, so durch die Tier umher zu fahren, Elefanten usw. zu sehen. Auch einige Tiere schienen sich über uns zu amüsieren.

Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit!

Zum Abschluß besuchten wir noch das Terrarium und den Voelkäfig. Die Schlangen waren müde, die Papageie auch, wir taten es ihnen gleich.

Nun eine kurze Pause, ein Blick in den Himmel und schon mussten wir den heimweg angehen...

Ein schöner Tag geht zu Ende. Wir können den Park Familien nur ans Herz legen, er macht einfach Spaß!

Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit!

 

Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit!
Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit!
Für eine Vergrösserung klicken sie bitte auf das Bild. Achtung, lange Ladezeit!