Teil 5
Bildbearbeitung

Um Objekte mit Photoshop freizustellen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Wir stellen ihnen hier eine davon vor, das Extrahieren.

Dazu klicken wir im Menü auf “Filter” und danach auf “Extrahieren”. Ein neues Fenster öffnet sich. Mit “Strg” und “+” oder “Strg” und “-” vergrößern oder verkleinern wir den bildausschnitt. Mit der hand lässt sich das Bild beliebig verschieben. Wir fahren mit dem Stift eine schmale Linie um das freizustellende Objekt. Die Stiftstärke stellt man beim Punkt

“Pinselgröße” ein. Wenn das Objekt vollständig umfahren ist, füllen wir es mit der gleichen farbe über den links oben befindlichen Button “Füllen”. Wir klicken auf vorschau und begutachten das Ergebnis. Sollte es i.O. sein, so klicken wir auf “OK” und das Objekt ist freigestellt, d.h. der Hintergrund ist transparent.

Und so sieht das Ergebnis aus: