Adobe Lightroom
Bildbearbeitung

Seit ein paar Tagen bietet Adobe nun nicht nur den MAC-Usern ihr neues Programm Lightroom an, sondern auch den Windows-Usern. Es handelt sich immer noch um eine Beta-Version, nun mit der Nr 3.

Mit Adobe Lightromm möchte man dem User eine Bildorganisationssoftware mit ein paar Bildbearbeitungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen. Implementiert wurden allerdings die komplexen RAW-Konverter, die man von Aobe kennt.

Auf meinem Arbeits-PC zieht das Programm allerdings die Leistung erheblich in die Tiefe. Nur nach dem Starten von Lightroom lastet das Programm meinen Arbeitsspeicher schon mit fast 700MB aus. Bei jedem Arbeitsschritt wird die CPU massiv gefordert! Das ist deutlich verbesserungswürdig. Zudem ist die Beta 3 nur in englischer Sprache erhältlich, dafür aber kostenlos.

Anbei ein Übersichtsbild über Adobe Lightroom:

Die Software bietet dem User ähnliches, wie etwa die Fuji-Hyper-Utility-Software.

 Rechts einmal eine Menüübersicht in Quicktime, bei der die Bildbearbeitungsfunktionen ersichtlich werden

Unten noch der Ausschnitt von Lightroom Filmstrip, in dem die Bilder eines Ordners dargestellt werden.